Historischer und kulinarischer Reichtum. 


Der Saalerwirt gehört zu den ältesten Gasthäusern im Südtiroler Raum. Die gut erhaltenen originalen Stuben bilden den traditionsreichen Rahmen für eine ausgesprochen gepflegte und natürliche Küche.

Romantisch liegt er da, der Gasthof Saalerwirt, nur einen Hauch vom Kirchlein Maria Saalen entfernt. Einst herrschte hier Trubel, als die einzige Straße ins Gadertal noch direkt am Haus vorbeiführte. Heute genießt man Ruhe und ein romantisches Fleckchen Erde. Auch gerade deshalb ist der Saalerwirt ein Geheimtipp für familiäre Treffen und für intime Hochzeitsgesellschaften.

Das Küchenteam führt der Hausherr Hans Tauber selbst, und er legt Wert darauf, dass Südtiroler und mediterrane Gerichte immer auf der Speisekarte stehen. Dafür verwenden wir beim Saalerwirt in erster Linie Produkte vom eigenen Bauernhof, Gemüse und Kräuter aus dem Garten, Eier und Fleisch von unseren Hoftieren. Vieles wird im Haus selbst hergestellt: Marmeladen, Kompotte, Kuchen ... Grundsätzlich werden in unserer Küche Produkte aus der Region und Bio-Produkte bevorzugt
Die Gerichte werden in den alten getäfelten Zirmstuben, in der lichtdurchfluteten Veranda und auf der Sonnenterrasse serviert.

Genusszeiten Restaurant
– mittags von 12 bis 14 Uhr
– nachmittags hausgemachte Mehlspeisen und Kaffee
– abends von 18.30 bis 20.30 Uhr

Dienstag Ruhetag, ausgenommen in der Hauptsaison.