• Saalen-Anfahrt

  • 3 Pilger

  • Kirchturm

  • Winter

  • Winter-Saunahaus

Ankommen in Maria Saalen, einem traditionreichen, idyllischen Ort.


Bereits bei der Anfahrt über die geschwungene Landstraße, mal durch den Wald, dann durch die Wiesen, verspürt man die Magie des Ortes.

Nach der letzten Kurve breitet sich der Weiler vor den Augen des Besuchers aus, mit dem historischen Gasthaus Saalerwirt, eines der ältesten im Alpenraum, und dem daneben liegenden Wallfahrtskirchlein. Im Innern des Saalerwirts zeugen die original erhaltene Bausubstanz und die antiken Ausstattungen von seiner traditionsreichen Herkunft. Originaltäfelungen aus Zirbenholz von 1730 zieren die Bauernstuben. Beim Eintreten empfindet man gleichzeitig Schutz, Ruhe und Kraft ...

Das Wallfahrtskirchlein "Unserer Lieben Frau von Loreto" aus dem 17 Jh. ist auch heute noch ein beliebtes Ziel für Wanderer und Bittsteller: im September wird die jährliche Wallfahrtsprozession gefeiert und an manchen Samstagnachmittagen im Frühjahr und Herbst finden hier kleinere Hochzeitsfeiern statt.

Für viele unserer Gäste ist es faszinierend, solch traditionelle Bräuche im Gasthof Saalerwirt mitzuerleben. Am frühen Abend wird es wieder ruhig in Maria Saalen und der nächtliche Sternenhimmel bringt die beschauliche Stimmung zurück.